Urteil

Home / Urteil

Links, Videos & Co. in Website und Netz teilen – wofür hafte ich?

  13.02.2018   Neusign   Recht   No comments

Fremde Inhalte sind fix in die eigene Website eingebunden oder im Internet geteilt. Über das Urheberrecht wird dabei oft nicht ausreichend genug nachgedacht. Kann man dabei wirklich so viel falsch

Neue Entscheidung Double-Opt-In bei Newslettern etc.

  29.06.2017   Neusign   Recht   No comments

© Bildagentur PantherMedia  / belchonock Im Jahr 2012 fällte das OLG München die Entscheidung, dass Bestätigungs-E-Mails mit enthaltenem Bestätigungs-Link zum Anklicken bereits einen Fall von unerlaubter Werbung darstellen können. Solche Bestätigungs-Emails werden

BGH entscheidet: Ins Impressum darf keine teure Telefonnummer!

  25.07.2016   Neusign   Recht   No comments

© Bildagentur PantherMedia  / belchonock Das Impressum einer Website muss bestimmte Auflagen erfüllen. Kürzlich hat der Bundesgerichtshof zu den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme entschieden (Urteil v. 25. Februar 2016, I ZR 238/14). Keine

Datenspeicherung – welches Auskunftsrecht habe ich?

  14.08.2014   Neusign   Recht   No comments

© Bildagentur PantherMedia  / brijit vijayan Laut Bundesdatenschutzgesetz muss Betroffenen Auskunft über die über ihre Person gespeicherten Daten gegeben werden. Aber in welchem Umfang?

Achtung: XING-Impressen lt. Landgericht Stuttgart derzeit alle abmahnbar!

  24.07.2014   Neusign   Recht   No comments

(Foto: Tony Hegewald / pixelio.de) Falls auch Sie zu den Nutzern von Xing gehören und der Impressumpflicht unterliegen, sollten Sie sich den nachfolgenden Artikel von Rechtsanwalt Thomas Schwenke sehr gut ansehen,

Werbung in E-Mails – wie eine Versicherung vor Gericht landete

© Bildagentur PantherMedia  / belchonock Das Portal e-Recht24.de schildert aktuell den Fall eines Versicherungsunternehmens, welches wegen Werbemails kürzlich vor Gericht landete. Verklagt von einem Kunden, der sich darüber aufregte, einen Hinweis auf

Kunden zahlen selbst – neues Widerrufsrecht für Rücksendungen

  13.05.2014   Neusign   Recht   No comments

© Bildagentur PantherMedia  / belchonock Nun sind sie (fast) vorbei, die Zeiten, in denen man bequem im Onlineshop Kleidung ruhig in zwei unterschiedlichen Größen bestellen konnte, weil die Rücksendung ja kostenlos war.